Vereinigung der Helfer und Förderer des Technischen Hilfswerks Wörth e.V. - wir helfen mit Ihrer Hilfe!

Der Förderverein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Mit mehr als 65.000 Helferinnen und Helfern in ganz Deutschland ist das ehrenamtliche Engagement im THW unverzichtbar. Frauen, Männer und Jugendliche machen es sich zur Aufgabe, im Notfall zu helfen - schnell, unbürokratisch und unentgeltlich.

Das THW als Behörde trägt die Verantwortung, die dafür nötigen Voraussetzungen zu schaffen. Um permanent auf internationalem Niveau einsatzbereit zu sein, müssen sowohl die technische Ausstattung, das Know-How als auch eine stetige Ausbildung gewährleistet sein.

Das Geld hierfür kann nur zum Teil aus Steuermitteln finanziert werden. Die angespannte Haushaltslage des Bundes macht es unumgänglich, dass auch das THW bei der Bevölkerung um persönliche und finanzielle Unterstützung wirbt - für ein effektiven und jederzeit funktionierenden Katastrophen- und Zivilschutz.

Die Förderung der Jugendarbeit ist eine unserer wichtigsten Aufgaben. Mit großem Engagement wollen wir erreichen, dass unserem Ortsverband ein qualifizierter und motivierter Nachwuchs gesichert wird, der später bereit ist, Verantwortung zu tragen und Führungsaufgaben zu übernehmen.

Wir fördern aber auch den Zivil- und Katastrophenschutz durch den Kauf von dringend benötigten Gerätschaften und die Finanzierung spezieller Ausbildungen.

Ihre Hilfe ist entscheidend - werden Sie Förderer!

Bei Naturkatastrophen, Unfällen und Terrorsituationen kommt das THW zum Einsatz. Ausgebildete Spezialisten und ehrenamtliche Helferinnen und Helfer sorgen für Gefahrenabwehr, Zivil- und Katastrophenschutz.

Nur durch Ihre Unterstützung kann das THW den tatsächlichen Einsatz im Extremfall garantieren. Mit Ihrer Förderung werden Sie selbst zum Helfer.

Bundesanstalt
 Technisches Hilfswerk
Ortsverband Wörth
Im Haslet 34-36
D-93086 Wörth

Telefon (09482) 3125
Telefax (09482) 3126
Email ov-woerth(at)thw.de